Menü

Zur Bestimmung des Verfahrens zur Anwendung standardisierter Bewertungsschemata (Bestätigung) der Einhaltung der technischen Vorschriften der Zollunion

Vorschriften über das Verfahren zur Anwendung von Standardbewertungsschemata (Bestätigung) der Einhaltung der Anforderungen der technischen Vorschriften der Zollunion

  1. Die Verordnung über die Anwendung standardisierter Bewertungsschemata (Bestätigung) der Einhaltung der technischen Vorschriften der Zollunion wurde entwickelt, um die Bestimmungen des Übereinkommens über gemeinsame Grundsätze und Regeln der technischen Vorschriften in der Republik Belarus, der Republik Kasachstan und der Russischen Föderation vom November 18 von 2010 umzusetzen.
  2. Bei Erzeugnissen, deren Anforderungen in den technischen Vorschriften der Zollunion festgelegt sind (im Folgenden: technische Vorschriften), Konformitätsbewertung durchgeführt in Form einer Konformitätsbestätigung (Konformitätserklärung, Zertifizierung), Registrierung, einschließlich Staat, Prüfung, Beurteilung der Eignung, Prüfung, staatlichen Kontrolle (Aufsicht) und (oder) anderer Form.
    Die Konformitätsbewertung in Form der Registrierung, Prüfung, Bewertung der Eignung, staatlichen Kontrolle (Aufsicht) und (oder) in einer anderen Form wird vom Entwickler in spezifischen technischen Vorschriften festgelegt, wobei die Besonderheiten des Produkts sowie der Gegenstand der technischen Vorschriften zu berücksichtigen sind (zum Beispiel - elektromagnetische Verträglichkeit und andere), das Ausmaß des Schadensrisikos und wird von den zuständigen befugten Stellen der Mitgliedstaaten der Zollunion durchgeführt.
  3. Die staatliche Registrierung von Produkten wird von Stellen und Institutionen durchgeführt, die im Bereich des gesundheitlichen und epidemiologischen Wohlergehens der Bevölkerung mit der Registrierung einer Bescheinigung über die staatliche Registrierung befugt sind.
    Für Produkte, die der staatlichen Registrierung unterliegen, ist die Konformitätserklärung die wichtigste Form der Konformitätsbewertung.
  4. Die staatliche Registrierung von Produktionsanlagen wird von der zugelassenen Stelle eines Mitgliedstaats der Zollunion auf der Grundlage eines Antrags auf staatliche Registrierung einer Produktionsanlage durchgeführt.
  5. Die Wahl der Formen und Schemata der Konformitätsbewertung sollte sich nach dem Gesamtrisiko aus einer unzuverlässigen Konformitätsbewertung und dem Schaden aus der Verwendung von Produkten richten, die die Konformitätsbewertung bestanden haben. Bei der Auswahl von Formularen und Schemata sollten die folgenden Hauptfaktoren berücksichtigt werden: 
    • Grad der potentiellen Gefahren von Produkten;
    • die Empfindlichkeit der angegebenen Indikatoren gegenüber Änderungen der Produktion und (oder) betrieblichen Faktoren; die Empfindlichkeit der angegebenen Indikatoren gegenüber Änderungen der Produktion und (oder) betrieblichen Faktoren;
    • Status des Antragstellers (Hersteller, Hersteller autorisierten Person, Händler, Dienstleister);
    • die Angemessenheit der Beweis für den Grad der Compliance-Kosten und die Einhaltung der Ziele der technischen Vorschriften zu beurteilen.
  6. Die Konformitätsbestätigung erfolgt in Form einer Zertifizierung oder Konformitätserklärung nach Standardschemata. Konformitätsbescheinigungen können als Nachweis für die Annahme einer Konformitätserklärung, Registrierung und Genehmigung (Genehmigung) des Produkttyps verwendet werden, wenn dieses Verfahren in der technischen Verordnung festgelegt ist.
  7. Ein typisches Konformitätsbewertungsschema besteht aus einer Reihe von Maßnahmen (Elementen), mit deren Hilfe eine Entscheidung über die Konformität (Nichtkonformität) von Produkten mit den Anforderungen der technischen Vorschriften getroffen wird. Im Allgemeinen können solche Aktionen (Elemente) berücksichtigt werden:
    • Analyse der technischen Dokumentation;
    • Identifizierung, Produktprüfung, Produkttypforschung;
    • Produktionsbewertung, Produktionskontrolle;
    • Ausstellung einer Konformitätsbescheinigung, Annahme einer von der Kommission der Zollunion gebilligten Erklärung über die Einhaltung der technischen Vorschriften in einer einzigen Form (im Folgenden: Konformitätsbescheinigung, Konformitätserklärung);
    • Registrierung der Konformitätserklärung - Anbringung einer einheitlichen Marke für den Warenverkehr auf dem Markt der Mitgliedstaaten der Zollunion (nachstehend - Anbringung einer einheitlichen Marke für den Warenverkehr);
    • Inspektionskontrolle.
  8. Die Analyse der technischen Dokumentation sollte ein integraler Bestandteil jedes Typschemas sein und kann Folgendes umfassen: 
    • Analyse zur Identifizierung von Produkten;
    • Analyse zur Feststellung der Eignung der technischen Dokumentation für die Konformitätsbewertung;
    • Forschungsprojekt.
  9. Die Zusammensetzung der technischen Dokumentation, die die Konformität der Produkte mit den Anforderungen der technischen Vorschriften bestätigt, ist in einer speziellen technischen Vorschrift festgelegt und kann im Allgemeinen Folgendes umfassen:
    • Spezifikationen / Beschreibungen (falls verfügbar);
    • Betriebsdokumente (falls vorhanden);
    • die Liste der Normen im Zusammenhang mit der technischen Vorschrift, deren Anforderungen das betreffende Produkt erfüllt (wenn der Hersteller sie verwendet);
    • Beschreibung der angenommenen technischen Entscheidungen zur Bestätigung der Erfüllung der Anforderungen der technischen Vorschrift, wenn die mit der technischen Vorschrift zusammenhängenden Normen fehlen oder nicht angewendet werden;
    • Abnahmeprotokolle, Abnahmeprotokolle und andere vom Antragsteller und / oder von akkreditierten Prüflabors (Zentren) durchgeführte Prüfungen, die die Konformität der Produkte mit den Anforderungen der technischen Vorschriften bestätigen;
    • Dokumente zur Bestätigung der Produktsicherheit gemäß den Gesetzen der Zollunion und der Staaten, die der Zollunion angehören;
    • Konformitätsbescheinigungen für Managementsysteme;
    • Konformitätsbescheinigungen oder Prüfberichte für Rohstoffe, Materialien, Komponenten oder Bestandteile des Produkts; andere Dokumente, die die Sicherheit von Produkten bestätigen.
  10. Die Untersuchung des Produktdesigns kann durchgeführt werden, indem die technischen Unterlagen analysiert werden, auf denen das Produkt hergestellt wird, die Ergebnisse der Berechnungen analysiert werden und experimentelle Produktmuster getestet werden.
  11. Die Produkttypprüfung kann durchgeführt werden durch:
    • Musterstudien zur geplanten Produktion als repräsentativer Produktrepräsentant;
    • Analyse der technischen Dokumentation, Stichprobenprüfung von Produkten oder kritischen Produktkomponenten.
  12. Produktionsbewertung kann durch die folgenden Haupttypen dargestellt werden:
    • Analyse des Produktionszustandes;
    • Zertifizierung von Managementsystemen.
  13. Die Produktionskontrolle wird vom Hersteller durchgeführt, um die Konformität der erstellten technischen Dokumentation und der Anforderungen der technischen Vorschriften zu gewährleisten.
  14. Die Registrierung von Konformitätserklärungen erfolgt nach dem Notifizierungsprinzip nach dem von der Kommission der Zollunion festgelegten Verfahren.
  15. Die Inspektionskontrolle wird nur im Rahmen der Zertifizierung durchgeführt und kann Folgendes umfassen:
    • Testmuster zertifizierter Produkte;
    • Analyse des Produktionszustandes;
    • Inspektionskontrolle eines zertifizierten Managementsystems.
  16. Die Kontrolle über Produkte, deren Konformität durch eine Konformitätserklärung bestätigt wird, erfolgt im Rahmen der staatlichen Kontrolle (Aufsicht).
  17. Um dem Antragsteller das Recht zu geben, das am besten geeignete System zur Bestätigung der Konformität einer technischen Vorschrift für ein bestimmtes Produkt zu wählen, wird empfohlen, mehrere typische Systeme festzulegen, die dem Grad des Nachweises der Übereinstimmung mit den Anforderungen der technischen Vorschriften unter Berücksichtigung der Verwendungsbedingungen entsprechen.
  18. Abhängig vom typischen Zertifizierungsschema wird die Konformitätsbewertung in Form einer Zertifizierung von einer akkreditierten Produktzertifizierungsstelle durchgeführt, einer akkreditierten Zertifizierungsstelle für die Zertifizierung von Managementsystemen, die im einheitlichen Register der Zertifizierungsstellen und Prüflaboratorien (Zentren) der Zollunion (im Folgenden als Produktzertifizierungsstelle bezeichnet) eingetragen ist. über die Zertifizierung von Managementsystemen).
  19. Abhängig vom typischen Konformitätserklärungsschema wird die Konformitätsbestätigung in Form einer Konformitätserklärung auf der Grundlage von eigenen Nachweisen und (oder) Nachweisen durchgeführt, die unter Beteiligung der Produktzertifizierungsstelle, der Managementsystemzertifizierungsstelle, des akkreditierten Prüflabors, das im Einheitlichen Register der Zertifizierungsstellen eingetragen ist, und durchgeführt werden Prüflaboratorien (Zentren) der Zollunion (im Folgenden: akkreditiertes Prüflabor).
  20. Hier erfahren Sie mehr über typische Zertifizierungsschemata.
  21. Hier sehen Sie die typischen Konformitätserklärungsschemata.
  22. Beschreibung typischer Zertifizierungsschemata
  23. Beschreibung typischer Konformitätserklärungsschemata
  24. Aufbewahrung von technischen Unterlagen... Die Aufbewahrungsverfahren für die technische Dokumentation, einschließlich der Dokumente, die die Einhaltung bestätigen, sind in einer spezifischen technischen Vorschrift festgelegt. Im Allgemeinen sollten technische Unterlagen, einschließlich Unterlagen zur Bestätigung der Einhaltung im Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten der Zollunion, aufbewahrt werden unter: 
    • Produkte des Herstellers (vom Hersteller autorisiert) für mindestens 10 Jahre ab dem Datum des Rücktritts (Einstellung) von der Produktion dieser Produkte;
    • Charge von Produkten (einzelnes Produkt) vom Verkäufer (Lieferanten), Hersteller (vom Hersteller autorisiert) für mindestens 10 Jahre ab dem Verkaufsdatum des letzten Produkts aus der Charge.
    • Dokumente und Materialien, die die Ergebnisse der Zertifizierung bestätigen, werden bei der Zertifizierungsstelle, die die Konformitätsbescheinigung ausgestellt hat, mindestens 5 Jahre nach Ablauf der Konformitätsbescheinigung aufbewahrt.

Die oben genannten Dokumente sollten den staatlichen Aufsichtsbehörden auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Im Laufe des Tages stellten Beamte der Zollstelle des Kaliningrader Regionalzolls 427 Fahrzeuge aus.
18:56 24-09-2021 Weitere Details ...
Zu den ersten ausländischen Zielen sind Flüge in die Türkei geplant.
18:25 24-09-2021 Weitere Details ...
Bei der Kontrolle fanden die Zollbeamten in dem Container 1745 nicht deklarierte Gasflaschen im Wert von 1 Million Rubel.
17:35 24-09-2021 Weitere Details ...
Im Laufe des Tages stellten Beamte der Zollstelle des Kaliningrader Regionalzolls 397 Fahrzeuge aus.
22:03 23-09-2021 Weitere Details ...