Menü

Auf dieser Site verwendete Terminologie-Glossare

Die Anzahl der Einträge in diesem Glossar beträgt 157.
Glossarthemen durchsuchen (reguläre Ausdrücke erlaubt)

Glossare

Begriff Definition
Automatisiertes Risikoprofil

Risikoprofilein elektronischer Form bei den Zollbehörden eingereicht, Risikobereich Dies ist teilweise in der Software definiert und wird durch Entscheidung des Beamten nach Überprüfung der einzelnen Risikoindikatoren angewendet.

Anzahl der Aufrufe -9296
Synonyme - Automatisierte Risikoprofile
Automatisches Risikoprofil
Risikoprofile, die den Zollbehörden in elektronischer Form übermittelt werden und deren Risiken ohne Beteiligung eines Beamten per Software ermittelt werden.
Anzahl der Aufrufe -5290
Synonyme - Automatisch identifizierte Risikoprofile
Wertzoll-

Kommt von lat. ad valorem was bedeutet - von den Kosten. Bestimmt als Prozentsatz des Zollwertes der Waren. Zum Beispiel 10% des Zollwertes.

Profitabler für die Besteuerung teurerer Waren und weniger profitabel für homogene Waren. 

Zollwert vom Anmelder deklariert, und die von ihm formell vorgelegten Informationen müssen auf verlässlichen, quantifizierbaren Informationen beruhen. In der Realität kann es einen Nachteil geben, es kann eine gewisse Unterschätzung des Zollwerts im Rahmen des Vertrags und infolgedessen eine Verringerung des Volumens der erhaltenen Steuern geben.

Anzahl der Aufrufe -3377
Synonyme - Ad-Valorem-Zölle, Ad-Valorem-Satz
Aktualisierung des Risikoprofils
Änderung des Risikobereichs bestehender Risikoprofile, Liste der Maßnahmen zur Risikominimierung sowie Verlängerung der Laufzeit von Risikoprofilen
Anzahl der Aufrufe -9541
EXCISE
Zusätzliche Gebühren.
Anzahl der Aufrufe -13855
Risikoanalyse
Verwendung der Informationen, die den Zollbehörden zur Verfügung stehen, um die Gebiets- und Risikoindikatoren zu bestimmen.
Anzahl der Aufrufe -7289
AU FTC
Automatische Steuersystem für die Lieferung von Waren.
Anzahl der Aufrufe -12583
AIH
Verband der International Road Carriers.
Anzahl der Aufrufe -12091
SUA FOISP
Bulletin der normativen Akte der föderalen Exekutivorgane.
Anzahl der Aufrufe -11964
GROSS
Die Gesamtmasse der Waren, einschließlich aller Arten von Verpackungen, die erforderlich ist, um die Unveränderlichkeit ihres Zustands bis zum Eingang in den Umsatz zu gewährleisten, jedoch ohne Container und andere Transportmittel
Anzahl der Aufrufe -18783
VGTD
Temporäre Ladung Zollanmeldung.
Anzahl der Aufrufe -14398
Militärtechnische Zusammenarbeit

Tätigkeiten im Bereich der internationalen Beziehungen im Zusammenhang mit dem Export und Import, einschließlich der Lieferung oder dem Kauf von Militärprodukten sowie der Entwicklung und Herstellung von Militärprodukten

Anzahl der Aufrufe -12523
Vorübergehende Einfuhr (Ausfuhr)

Zollbehandlungbei denen die Verwendung von Waren unter vollständiger oder teilweiser Befreiung von Zöllen, Steuern und ohne Anwendung wirtschaftspolitischer Maßnahmen gestattet ist. In unverändertem Zustand zurückzusenden. Vorübergehende Einfuhr (Ausfuhr) Waren sind nur gestattet, wenn eine Verpflichtung zur Wiederausfuhr (Einfuhr) und zur Entrichtung von Zöllen besteht. Die Bedingungen für die vorübergehende Verwendung werden von der Zollbehörde der Russischen Föderation festgelegt und dürfen nicht länger als 2 Jahre sein.

Anzahl der Aufrufe -5360
VTT
Inlandszoll Transit.
Anzahl der Aufrufe -14279
FEA
Außenwirtschaft.
Anzahl der Aufrufe -18719
WEC RUSSLAND
Föderale Dienst für Währung und Ausfuhrkontrolle.
Anzahl der Aufrufe -12352
Harmonisiertes System zur Bezeichnung und Codierung der Waren

Standardisiertes Kodierungs- und Beschreibungssystem für Waren. Waren werden sowohl nach Verwendungszweck (Kleidung, Waffen usw.) als auch nach Wirtschaftszweigen (Textilien, Tiere und tierische Erzeugnisse usw.) klassifiziert.

Hervorgehobene Kategorien erhalten 6-stellige Codes, wobei einige Länder die Nomenklatur mit 8- oder 10-stelligen Codes beschreiben. Das System wurde 1988 vom Rat für Zollzusammenarbeit entwickelt und in Brüssel (Belgien) unterzeichnet.

In Russland entwickelte sich auf dieser Grundlage die Rohstoffnomenklatur der Außenwirtschaftsaktivität (HS).

Anzahl der Aufrufe -11445
Synonyme - HS-Code, Harmonisiertes System
MGO
Allgemeine Garantie.
Anzahl der Aufrufe -9496
Zufallszahlengenerator
Ein Algorithmus, der eine Folge von Zufallszahlen bestimmt, deren Elemente nahezu unabhängig voneinander sind und einer bestimmten Verteilung entsprechen, eine mathematisch-programmatische Methode zur Implementierung der Zufallsstichprobenmethode bei der Zollkontrolle von Waren und Fahrzeugen des internationalen Verkehrs.
Anzahl der Aufrufe -5995
GCS
Das Staatliche Komitee für Statistik (SSC).
Anzahl der Aufrufe -12637
GNIVTS
Chef Nauchnoinformatsionny Computing Center.
Anzahl der Aufrufe -12324
GO
Garantie.
Anzahl der Aufrufe -12950
SCC
Das Staatliche Zollkomitee.
Anzahl der Aufrufe -14975
GUBK

Generaldirektion für die Bekämpfung des Schmuggels

Code der strukturellen Aufteilung des FCS von Russland 0700

Verwaltungsbereiche:

  • Schutz der wirtschaftlichen Souveränität und der wirtschaftlichen Sicherheit der Russischen Föderation;
  • Informationen über Ereignisse oder Handlungen zu erhalten, die eine Bedrohung für die wirtschaftliche Sicherheit der Russischen Föderation darstellen;
  • Organisation und Durchführung operativer Ermittlungstätigkeiten zur Bekämpfung des Schmuggels und anderer Straftaten, die in die Zuständigkeit der Zollbehörden fallen, sowie zur Identifizierung und Identifizierung von Personen, die diese vorbereiten, begehen oder begangen haben;
  • Ermittlung und Bekämpfung von Ordnungswidrigkeiten im Zuständigkeitsbereich der Zollbehörden;
  • die Suche nach Personen, die sich vor Ermittlungs-, Ermittlungs- und Gerichtsorganen verstecken und sich der strafrechtlichen Verfolgung entziehen;
  • die Umsetzung vorbeugender Maßnahmen zur Verhinderung von Verstößen gegen das Zollrecht der Zollunion, das Zollrecht der Russischen Föderation seitens der Teilnehmer an der Außenwirtschaft und der Personen, die im Zollbereich tätig sind;
  • Verwaltung von operativen Suchabteilungen und Abteilungen zur Bekämpfung des Drogenschmuggels von operativen Zoll-, Zoll- und Zollstellen, Abteilungen zur Bekämpfung besonders gefährlicher Schmuggelarten, operativ-analytische Abteilungen von operativen Zoll- und Zollabteilungen, Organisations- und Inspektionseinheiten, operativen Rechnungsabteilungen, Organisationseinheiten und Kontrolle über die Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden, Einheiten zur Bekämpfung von Zolldelikten Seeverkehr, Einheiten zur Bekämpfung wirtschaftlicher Zolldelikte, Einheiten für die Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden im Ausland der operativen Zollbehörden, Einheiten für Sonderzwecke (Sondereinheiten für die rasche Abwicklung von Zoll- und Betriebszöllen, Einheiten für die Organisation und Überwachung der Tätigkeiten von Sondereinheiten für die rasche Abwicklung von operativen Zollbehörden) ( nachstehend - die operativen Einheiten der Zollbehörden);
  • Entgegennahme und Überprüfung von Straftaten, Erstellung von Protokollen für die Annahme einer mündlichen Straftaten- und Geständniserklärung sowie Erstellung von Berichten über die Aufdeckung von Zeichen Verbrechen und die Durchführung von dringenden Ermittlungsmaßnahmen in Strafsachen durch ermächtigte Beamte, die in die Zuständigkeit der Zollbehörden fallen;
  • Organisation und Durchführung der operativen Unterstützung von Strafsachen, die in die Zuständigkeit der Zollbehörden fallen;
  • Organisation der Interaktion zwischen den operativen Einheiten der Zollbehörden mit anderen Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden der Russischen Föderation sowie mit internationalen Strafverfolgungsorganisationen in Fragen, die in die Zuständigkeit der Hauptdirektion fallen;
  • Organisation des Zusammenwirkens der operativen Einheiten der Zollbehörden mit den strukturellen Einheiten der Zollbehörden bei der Bekämpfung des Schmuggels und anderer Straftaten, die in die Zuständigkeit der Zollbehörden der Russischen Föderation fallen, Bekämpfung des wirtschaftlichen Schadens für die Interessen des Landes, Beseitigung der Ursachen und Bedingungen, die die maximale Auffüllung der Einnahmen des Staatshaushalts behindern;
  • Ausarbeitung von Vorschlägen zur Entwicklung und Verbesserung von Rechtsakten und sonstigen Rechtsvorschriften im Zollbereich zu Fragen, die in die Zuständigkeit der Generaldirektion fallen;
  • Organisation der Interaktion zwischen den operativen Abteilungen der Zollbehörden mit den Zollbehörden und anderen zuständigen Strafverfolgungsbehörden im Ausland sowie mit internationalen Organisationen in Fragen, die in die Zuständigkeit der Hauptdirektion fallen;
  • Koordinierung der internationalen Aktivitäten der operativen Einheiten der Zollbehörden mit anderen Strafverfolgungs- und Regulierungsbehörden der Russischen Föderation sowie internationalen Strafverfolgungsorganisationen in Fragen, die in die Zuständigkeit der Hauptdirektion fallen;
  • Koordination der Aktivitäten von Repräsentanzen (Vertretern) des Zolldienstes der Russischen Föderation im Ausland in Bezug auf die Zusammenarbeit der Strafverfolgungsbehörden.
Anzahl der Aufrufe -5924
GUIT

Generaldirektion Informationstechnologie

Code der strukturellen Aufteilung des FCS von Russland 0800

Die Geschäftsführung übt ihre Tätigkeit in folgenden Bereichen aus:

  • Entwicklung von Informationszolltechnologien;
  • Informationssicherheit;
  • Planungsausrüstung der Zollbehörden mit Mitteln zur Informatisierung;
  • wissenschaftlich und technisch;
    Entwicklung und Ausstattung von Telekommunikationsnetzen;
  • Bereitstellung von vertraulicher Kommunikation und Funkkommunikation;
  • Koordination von Informationstechnologiediensten;
  • Ausstattung mit betriebstechnischen Mitteln der Zollkontrolle und des Zollschutzes;
  • Organisation der Zollkontrolle von spaltbaren und radioaktiven Stoffen;
  • Organisation der messtechnischen Unterstützung.
Anzahl der Aufrufe -6956
GUOTOITK

Generaldirektion Organisation der Zollabfertigung und Zollkontrolle

Der Code der strukturellen Aufteilung des FCS von Russland ist 0100

Die Abteilung ist an der Ausarbeitung von Gesetzesentwürfen, Gesetzen des Präsidenten der Russischen Föderation und der Regierung der Russischen Föderation in den Tätigkeitsbereichen der Hauptzollverwaltung beteiligt.

Anzahl der Aufrufe -10765
GUTRD

Generaldirektion für Zolluntersuchungen und -untersuchungen

Der Code der strukturellen Aufteilung des FCS von Russland ist 0400

Anzahl der Aufrufe -5338
GUFTDiTR

Generaldirektion der Eidgenössischen Zoll- und Zolltarifverordnung

Der Code der strukturellen Aufteilung des FCS von Russland ist 0300

Die Abteilung übt die Befugnis des Verwalters des Bundeshaushalts aus Zoll- und sonstigen Zahlungen aus der Außenwirtschaftstätigkeit im Zollbereich aus, koordiniert und überwacht die Arbeit der Zollbehörden in diesem Tätigkeitsbereich, organisiert, koordiniert und überwacht die Erhebung von Zöllen, Steuern, Antidumping-, Sonder- und sonstigen Abgaben durch die Zollbehörden Ausgleichszölle, Zölle und sonstige Zahlungen, korrekte Berechnung der Zahlungen durch die Zollbehörden und itsami für ihre Zahlung verantwortlich, und rechtzeitige Zahlung dieser Zölle dieser Personen und ihre Übertragung von den Zollbehörden in dem Bundeshaushalt in vollem Umfang.

Organisation und Gewährleistung des reibungslosen Funktionierens eines zentralisierten und funktionsfähigen Rechnungsführungs- und Kontrollsystems für den Eingang von Zoll- und sonstigen Zahlungen an den Bundeshaushalt.
Generiert Bescheinigungen und Berichte über die Einnahmen des Bundeshaushalts im Rahmen der Arten von Zoll und anderen Zahlungen, Zollbehörden und des Zollsystems als Ganzes für die Leitung des Föderalen Zolldienstes Russlands und interessierter Exekutivorgane.

Anzahl der Aufrufe -7494
DVTU
Far Eastern Zollverwaltung.
Anzahl der Aufrufe -11270
Bargeldinstrumente

Reiseschecks, Schuldscheine, Schecks (Bankschecks) sowie Wertpapiere, die die Zahlungsverpflichtung des Emittenten (Schuldners) belegen, ohne dass die Person angegeben ist, an die die Zahlung erfolgt.

Anzahl der Aufrufe -3888
DCD
Anlieferung bestätigen.
Anzahl der Aufrufe -8946
Langfristiges Risikoprofil
Risikoprofil mit einer Gültigkeitsdauer von 3 bis 6 Monaten.
Anzahl der Aufrufe -8865
DRVED IBEC
Abteilung für Außenwirtschaftsregulierung Mwes.
Anzahl der Aufrufe -9843
DT
Zollanmeldung.
Anzahl der Aufrufe -12751
DTPO
Zusätzliche Seiten der Zolleinzahlungsscheine.
Anzahl der Aufrufe -10520
TPA
Zollwertanmeldung.
Anzahl der Aufrufe -13277
DTU
Dagestan Zollamt.
Anzahl der Aufrufe -9695
Gemeinsame ATM
Eine einzelne Flugverkehrsmanagementsystems.
Anzahl der Aufrufe -13483
Zonenrisikoprofil

Risikoprofil in der Region, in der ein Zoll tätig ist.

Die Entscheidung, das Risikoprofil als zonal einzustufen, trifft der FCS von Russland.

Der Rechtsakt des FCS Russlands in Bezug auf das Risikoprofil wird vom stellvertretenden Vorsitzenden des FCS Russlands unterzeichnet, der die Abteilung für Risiko- und Betriebskontrolle des FCS Russlands oder die Struktureinheit überwacht, in deren Tätigkeitsbereich das Risiko identifiziert wird.

Risikoprofilcode -13

Anzahl der Aufrufe -11766
Risikoidentifikation
Maßnahmen zur Erkennung, Erkennung und Beschreibung von Risiken.
Anzahl der Aufrufe -7499
IMPORT40 (IM40)
Produktfreigabe Für den inländischen Verbrauch.
Anzahl der Aufrufe -11688
INVOICE
Rechnungen.
Anzahl der Aufrufe -13958
Risikoindikator

Bestimmte Kriterien mit vordefinierten Parametern, bei deren Abweichung Sie das Kontrollobjekt auswählen können.

In Bezug auf Waren können solche Indikatoren sein:

  • Warenmenge
  • Zollwert
  • Ursprungsland
  • Abgangsland unterscheidet sich vom Herkunftsland
  • Der Hersteller ist kein Verkäufer
  • Produktklassifizierung
  • ausgezeichneter TN-Code FEA für Waren, die von anderen Teilnehmern an ausländischer Wirtschaftstätigkeit verwendet werden. mit einer Häufigkeit von mehr als 30%
  • Der Verkäufer ist in einem Land ansässig, das in den Listen der Offshore-Länder aus der 108n-Liste aufgeführt ist
  • Die Zollwertmethode ist nicht gleich der ersten
  • andere Indikatoren.

In Bezug auf Teilnehmer der außenwirtschaftlichen Tätigkeit können folgende Situationen als Risikoindikator dienen:

  • Ausländischer Wirtschaftsteilnehmer hat bisher keine Waren bewegt
  • Zuvor wurde der Teilnehmer der Außenwirtschaftsaktivität aufgrund interner Prüfungen nach der Emission in Höhe von mehr als 500 RUB wertmäßig angepasst.
  • Zuvor wurde der Außenhandelsteilnehmer durch den Code korrigiert CN FEA als Ergebnis von Schreibtischprüfungen nach der Veröffentlichung in Höhe von über 500 Rubel.
  • Es gibt Informationen über frühere Verstöße
  • beim Umzug von Waren unangemessenes Verhalten des Warenträgers
  • Das Design des Fahrzeugs ändert sich, sodass Sie Verstecke erstellen und ausstatten können.
Anzahl der Aufrufe -13700
Ausländische Einheiten der militärisch-technischen Zusammenarbeit

Technische Zusammenarbeit - ausländische juristische Personen und Personen, die nach den Gesetzen ihrer Staaten zur militärisch-technischen Zusammenarbeit berechtigt sind

Anzahl der Aufrufe -10680
Intuitives Risikoprofil
Ein von einem Zollbeamten aufgrund seiner Intuition und Erfahrung zugewiesenes Risikoprofil. Risikobereich – Verfügbarkeit von Informationen über eine mögliche Straftat und (oder) begründete Annahmen oder relevante Schlussfolgerungen, dass die deklarierten Informationen über exportierte Waren und Fahrzeuge des internationalen Transports beim Beamten der Zollbehörde unrichtig sind. Bietet eine Maßnahme zur Risikominimierung - 109 "Zollkontrolle Waren ".
Anzahl der Aufrufe -98
Synonyme - geistiges Eigentum
ITD
P RґRμRЅS, RёS "RёRєR ° C † RёRѕRЅRЅS <R№ RўR ° RјRѕR¶RμRЅRЅS <R№ P" RѕSЃRјRѕS, SЂ.
Anzahl der Aufrufe -10738
UNECE ITC
RљRѕRјRёS, RμS, RџRѕ R'RЅSѓS, SЂRμRЅRЅRμRјSѓ RўSЂR RЅSЃRїRѕSЂS, Sѓ ° F • RІSЂRѕRїRμR№SЃRєRѕR№ RRєRѕRЅRѕRјRёS ‡ RμSЃRєRѕR№ RљRѕRјRёSЃSЃRёRё RћRѕRЅ.
Anzahl der Aufrufe -9339
RљR'RўRџ RњRћ
RљRѕRјRёS, RμS, RџRѕ R'RѕRμRЅRЅRѕ-RўRμS RЅRёS ... ‡ ‰ RμSЃRєRѕR№ RџRѕRјRѕS Ryo RњRёRЅRёSЃS, RμSЂSЃS, RІR ° ± RѕSЂRѕRЅS RћR <
Anzahl der Aufrufe -17932
Kontrollturm für den Verkehr
RљRѕRЅS, SЂRѕR "SЊRЅRѕ P" RёSЃRїRμS, S ‡ RμSЂSЃRєRёRμ RџSѓRЅRєS, S <
Anzahl der Aufrufe -15085
RљRњRЎ
Koordination Vermittlungs-Rat über militärtechnische Zusammenarbeit
Anzahl der Aufrufe -15689
HS CODE

Klassifikatorcode für die Warennomenklatur der außenwirtschaftlichen Tätigkeit.

Die Warennomenklatur der Außenwirtschaft wurde ursprünglich 1988 nach dem Beitritt zum Internationalen Übereinkommen über das harmonisierte System der Beschreibung und Kodierung von Waren entwickelt und eingeführt. Die FEA der UdSSR wurde erstmals 1990 veröffentlicht.

Nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurde die Warennomenklatur für außenwirtschaftliche Tätigkeiten der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten entwickelt und verabschiedet.

Am 3.11.1995 des Jahres in Moskau wurde ein Abkommen über eine einzige Warennomenklatur für die außenwirtschaftliche Tätigkeit der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten unterzeichnet. Die Regierungen der 12-GUS-Mitgliedstaaten, die sich um die Vereinheitlichung der Formen der Zollstatistik und die Vereinfachung der Zollverfahren bemühten, einigten sich darauf, eine einzige GUS-FEM auf der Grundlage des Harmonisierten Systems zur Bezeichnung und Codierung der Waren der Weltzollorganisation zu verabschieden. Am 1.01.1997 des Jahres fand das Inkrafttreten der CN FEA statt.

Mit der Schaffung der EurAsEC-Zollunion wurde die einheitliche Warennomenklatur für die außenwirtschaftliche Tätigkeit der Zollunion entwickelt. Genehmigt durch den Beschluss des Staatsrates der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft (das höchste Organ der Zollunion) von 27.11.2009 Nr. 18 sowie durch den Beschluss der Kommission der Zollunion von 27.11.2009 Nr. 130. Inkrafttreten des 1.01.2010-Jahres.

Anzahl der Aufrufe -9341
Synonyme - TN VED, TNVED
Risikobewertung
Der Prozess der Zuweisung von Risikowahrscheinlichkeitswerten.
Anzahl der Aufrufe -8061
• RќRў RљRћRќRћRЎRђRњR
Dokument ein Fracht, Seeschifffahrtsdokument.
Anzahl der Aufrufe -14319
RљRћRќRўR RђRљRў

Internationaler Handelsvertrag, Internationaler Handelsvertrag VertragAußenhandelstransaktion, eine Transaktion (Vereinbarung) zwischen zwei oder mehr in verschiedenen Ländern ansässigen Parteien zum Kauf oder Verkauf oder zur Lieferung von Waren, zur Ausführung von Arbeiten oder zur Erbringung von Dienstleistungen oder zu anderen wirtschaftlichen Tätigkeiten gemäß den von den Parteien vereinbarten Bedingungen.

Der Vertrag ist die Grundlage der außenwirtschaftlichen Tätigkeit von Wirtschaftsunternehmen. Der Vertrag gilt als international, wenn er zwischen Parteien geschlossen wird, die der Gerichtsbarkeit verschiedener Staaten unterliegen. Voraussetzung für einen solchen Vertrag ist nach dem Wiener Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf der Sitz der Handelsunternehmen der Vertragsparteien in verschiedenen Staaten.

Beispielsweise gilt ein Vertrag als international, wenn er zwischen Unternehmen desselben Staates geschlossen wird, deren Handelsunternehmen in verschiedenen Staaten ansässig sind. Umgekehrt gilt ein zwischen Unternehmen unterschiedlicher Nationalität im selben Staat geschlossener Vertrag gemäß den Bestimmungen des Wiener Übereinkommens nicht als international.

Anzahl der Aufrufe -16989
Synonyme - Internationaler Vertrag
Maßnahmen zur indirekten Risikominimierung

Eine Reihe von Maßnahmen zur Durchführung von Zollvorgängen mit Waren durch die Entwicklung und (oder) Modernisierung von Zoll- und (oder) Informationstechnologien, die Durchführung von Organisations- und Personaltätigkeiten, die Anwendung von zolltariflichen und nichttarifären Vorschriften usw.

Anzahl der Aufrufe -6534
Kurzfristiges Risikoprofil

Ein Risikoprofil mit einer Gültigkeitsdauer von 1 Werktag bis 1 Monat.

Anzahl der Aufrufe -9136
CCC
° ° RљRѕSЂSЂRμRєS, RёSЂRѕRІRєR RўR RјRѕR¶RμRЅRЅRѕR№ RЎS, RѕRёRјRѕSЃS, Rё.
Anzahl der Aufrufe -9657
LDL
P> RёS ‡ RЅS <Rμ RќRѕRјRμSЂRЅS <Rμ RџRμS ‡ ° F S, Rё.
Anzahl der Aufrufe -12455
IBEC
RњRёRЅRёSЃS, RμSЂSЃS, RІRѕ R'RЅRμS RЅRμSЌRєRѕRЅRѕRјRёS € ‡ RμSЃRєRёS ... RЎRІSЏR · RμR№.
Anzahl der Aufrufe -10753
Die internationale Zolltransit

Zollregime, in dem ausländische Waren das Zollgebiet der Russischen Föderation unter zollamtlicher Kontrolle zwischen dem Ort ihrer Ankunft im Zollgebiet der Russischen Föderation und dem Ort ihrer Abreise aus diesem Gebiet (wenn dies Teil ihrer Reise ist, die außerhalb des Zollgebiets der Russischen Föderation beginnt und endet) ohne Entrichtung von Zöllen, Steuern, sowie ohne auf die Waren Verbote und Beschränkungen wirtschaftlicher Natur anzuwenden, die in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Russischen Föderation zur staatlichen Regulierung des Außenhandels festgelegt wurden oh aktivität.

Anzahl der Aufrufe -7773
Maßnahmen zur Risikominimierung

Eine Reihe von Maßnahmen, die darin bestehen, dass befugte Beamte der Zollstelle bestimmte Maßnahmen in Auftrag geben, um Verstöße gegen das Zollrecht festzustellen und zu bekämpfen. Maßnahmen zur Risikominimierung werden von ermächtigten Beamten der Zollbehörden bei der Zollkontrolle sowohl gemäß den Anweisungen in den Risikoprofilen als auch nach eigener Entscheidung gemäß der Behörde der Zollbehörde angewendet.

Anzahl der Aufrufe -5967
Synonyme - MMR
RњR RќR®RЎRў
RњRёRЅRёSЃS, RμSЂSЃS, RІRѕ R®SЃS, RёS † RёRё.
Anzahl der Aufrufe -11998
RњRЎRђRў
RњRμR¶RґSѓRЅR ° SЂRѕRґRЅS <R№ RЎRѕSЋR · RђRІS, RѕRјRѕR ± Röhr "SЊRЅRѕRіRѕ RўSЂR RЅSЃRїRѕSЂS, R °°.
Anzahl der Aufrufe -12957
RњRўRЈ
RњRѕSЃRєRѕRІSЃRєRѕRμ RўR ° RјRѕR¶RμRЅRЅRѕRμ RЈRїSЂR ° RІR "RμRЅRёRμ.
Anzahl der Aufrufe -11971
Bargeld

Banknoten und Schatznoten, Münzen, mit Ausnahme von Münzen aus Edelmetallen, die in den Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion oder den Staaten (Gruppe ausländischer Staaten), die nicht Mitglieder der Eurasischen Wirtschaftsunion sind, einschließlich der zurückgezogenen Münzen im Umlauf sind und ein gesetzliches Zahlungsmittel darstellen oder aus dem Verkehr gezogen, jedoch vorbehaltlich des Umtauschs gegen ausstehende Banknoten.

Anzahl der Aufrufe -4420
NATB
RќR ° C ° F † RёRѕRЅR "SЊRЅR ° SЏ RђSЃSЃRѕS † Röhr ° C † RёSЏ RўR ° RјRѕR¶RμRЅRЅS <C ... R'SЂRѕRєRμSЂRѕRІ.
Anzahl der Aufrufe -14114
Mehrwertsteuer
Steuer hinzugefügt Kosten.
Anzahl der Aufrufe -11867
Tarifregulierung
Die Methode der staatlichen Regulierung des Außenhandels mit Waren, durchgeführt durch Einführung quantitativer Beschränkungen und anderer Verbote und Beschränkungen wirtschaftlicher Natur.
Anzahl der Aufrufe -8710
NET
Die Masse der Ware, unter Berücksichtigung nur der Primärverpackung oder ohne Verpackung.
Anzahl der Aufrufe -15310
Unformalisiertes Risikoprofil

Risikoprofile, die den Zollbehörden auf Papier mitgeteilt werden und deren Risiken vom Beamten unabhängig vom Risikobereich unabhängig ermittelt werden.

Anzahl der Aufrufe -9661
NTP
RќR ° SЂSѓS € RμRЅRёRμ RўR RјRѕR¶RμRЅRЅS ° <° C ... RџSЂR RІRёR. "
Anzahl der Aufrufe -10353
LMC
RћS, RґRμR "RџRѕ R'RѕSЂSЊR ± Rμ RЎ RљRѕRЅS, SЂR ° F ± P ° P RЅRґRѕR№ RќR ° SЂSѓS € RμRЅRёSЏRјRё RўR RјRѕR¶RμRЅRЅS ° <° C ... RџSЂR RІRёR."
Anzahl der Aufrufe -10539
Risikobereich

Separate gruppierte Risikoobjekte, für die die Anwendung separater Formen der Zollkontrolle oder deren Kombination erforderlich ist, sowie Verbesserung der Effizienz der Qualität der Zollverwaltung.

Anzahl der Aufrufe -6648
OBTP
RћS, RґRμR "RџRѕ R'RѕSЂSЊR ± Rμ RЎ RўR ° RјRѕR¶RμRЅRЅS <RјRё RџSЂR RІRѕRЅR ° ° SЂSѓS € RμRЅRёSЏRјRё.
Anzahl der Aufrufe -9916
Allrussisches Risikoprofil

Ein Risikoprofil, das im gesamten Zollgebiet der Russischen Föderation oder in einzelnen Zollbehörden in verschiedenen Tätigkeitsbereichen gültig ist MUND.

Die Entscheidung, das Risikoprofil dem rein russischen zuzuordnen, trifft der FCS von Russland.

Der Rechtsakt des FCS Russlands in Bezug auf das Risikoprofil wird vom Vorsitzenden des FCS Russlands oder einer von ihm autorisierten Person unterzeichnet.

Risikoprofilcode -11

Anzahl der Aufrufe -22225
Obligatorisches Risikoprofil

Risiko uneingeschränkt anwendbar in allen Fällen, einschließlich des Warenverkehrs durch eine Person, die in der Liste der Personen, die Waren bewegen, aufgeführt ist und für die die in den Risikoprofilen enthaltenen Risikominimierungsmaßnahmen nicht angewendet werden.

Risikoprofilcode -55

Anzahl der Aufrufe -7355
Synonyme - das anzuwendende Risikoprofil
OGTD
RћRєRѕRЅS ‡ ° F S, RμR "SЊRЅR ° F SЏ" SЂSѓR · RѕRІR SЏ RўR ° ° ° RјRѕR¶RμRЅRЅR SЏ P "RμRєR" SЂR ° F ° C † RёSЏ.
Anzahl der Aufrufe -10075
OD
Abteilung Anfrage.
Anzahl der Aufrufe -11659
ODTO
Dokumentarfilmabteilung der Zollabfertigung.
Anzahl der Aufrufe -10537
OKDT
Abteilung Lieferkontrolle.
Anzahl der Aufrufe -10642
Onek
Abteilung für nicht-tarifären und Expertenkontrolle.
Anzahl der Aufrufe -14990
GmbH
Abteilung der Untersuchung.
Anzahl der Aufrufe -9444
Orientierung

Informationen über das Risiko mittleren Grades, um zu minimieren, dass die Entwicklung eines Risikoprofils aufgrund der Ungenauigkeit (großer Umfang) solcher Informationen unangemessen ist. Orientierung Es enthält keine Anweisungen (Empfehlungen) zur Anwendung von Zollkontrollformularen und Maßnahmen zur Risikominimierung. Die Richtlinien werden den Zollbehörden als Informationen für die Zollkontrolle von Waren und Fahrzeugen mitgeteilt.

Eine Orientierung ist in der Regel in folgenden Fällen ratsam:

  • wenn infolge der Analyse der Informationen durch die Zollbeamten ein mittleres Risiko festgestellt wurde;
  • Wenn nach den Ergebnissen der Analyse der Wirksamkeit des Risikoprofils eine geringe Effizienz festgestellt wird, bleibt es jedoch angemessen, die Zollbeamten über das potenzielle Risiko zu informieren.
  • erforderlichenfalls den Zollbehörden Informationen über das mittlere Risiko auf der Grundlage von Informationen zu übermitteln, die sie von anderen staatlichen Stellen der Russischen Föderation sowie von ausländischen Zolldiensten erhalten haben.

Die Orientierung enthält folgende Grundinformationen:

  • Gültigkeitsdauer der Orientierung (nicht mehr als drei Monate);
  • Orientierungsbereich (einschließlich Risikoindikatoren und Zollbehördenin denen die Verwendung der Orientierung angemessen ist);
  • Erzählung (Beschreibung der Informationen, die den Zollbehörden mitgeteilt werden);
  • Kontaktbeamter des FCS Russlands, der befugt ist, Ratschläge zum Inhalt der Orientierung zu erteilen (Nachname, Initialen, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).

Die in den Leitlinien enthaltenen Informationen werden bei der Auswahl und Anwendung von Maßnahmen der Zollbeamten zur Minimierung der Risiken entsprechend ihrer Befugnisse berücksichtigt

Anzahl der Aufrufe -11021
ORTOFS
Abteilung für die Arbeit mit Warenzirkulation in das Eigentum des Bundes.
Anzahl der Aufrufe -11803
GR
Abteilung für Zollabfertigung.
Anzahl der Aufrufe -13140
TNA
Abteilung für Zollzahlungen.
Anzahl der Aufrufe -14844
OTR
Zollfahndungsabteilung.
Anzahl der Aufrufe -9536
OTSIA
Abteilung Zoll Statistiken und Analysen.
Anzahl der Aufrufe -13078
OFTK
Die eigentliche Abteilung der Zollkontrolle.
Anzahl der Aufrufe -10673
Risikobewertung
Maßnahmen zur Identifizierung, Analyse und Bestimmung des Risikograds.
Anzahl der Aufrufe -10994
SEZ
Sonderwirtschaftszone.
Anzahl der Aufrufe -11712
PASS-TRANSAKTIONEN

Das grundlegende Dokument zur Währungskontrolle, das vom Exporteur von Waren durch einen in der Russischen Föderation ansässigen Bankangestellten ausgestellt wurde und die Informationen zu einem Außenhandelsgeschäft in einer standardisierten Form enthält, die zur Ausübung dieser Kontrolle erforderlich ist.

Anzahl der Aufrufe -10835
Synonyme - PS
PGTD
Vorläufige Fracht Zollanmeldung.
Anzahl der Aufrufe -12244
PIB
Passport ein Tauschgeschäft.
Anzahl der Aufrufe -11710
Dauerhaftes Risikoprofil

Ein Risikoprofil mit einer Gültigkeitsdauer von mehr als 6 Monaten.

Anzahl der Aufrufe -8492
DUTY

Die Gebühr, die von den zuständigen Regierungsbehörden erhoben wird, wenn sie bestimmte Funktionen in den durch die Gesetzgebung des Landes festgelegten Beträgen ausführen.

Anzahl der Aufrufe -16116
Militärische Produkte

Bewaffnung, militärische Ausrüstung, Arbeiten, Dienstleistungen, Ergebnisse geistiger Aktivitäten, einschließlich ihrer ausschließlichen Rechte (geistiges Eigentum) und Informationen auf militärtechnischem Gebiet, mit Ausnahme von Informationen, die gemäß den Rechtsvorschriften der Russischen Föderation in den Medien veröffentlicht werden dürfen , Werke der Wissenschaft, Literatur und Kunst, Werbematerialien

Anzahl der Aufrufe -11686
Risikoprofil

Die Gesamtheit der Informationen über den Risikobereich, Risikoindikatoren sowie Maßnahmen zur Risikominimierung, Risikoprofil Enthält Anweisungen zur Anwendung von Maßnahmen zu deren Minimierung.

Risikoprofile werden im Zentralamt von speziellen Analysegruppen auf der Grundlage von Informationen aus verschiedenen Datenbanken erstellt, die nicht nur von den Zollbehörden, sondern auch von Steuer-, Grenz-, Migrationsdiensten und Datenbanken mit Produktqualitätszertifikaten stammen.

Jedes Risikoprofil beschreibt allgemeine Situationen, die zu einem Verstoß gegen das Zollrecht führen können. Gleichzeitig werden Risikoindikatoren in Risikoprofilen hervorgehoben.

Risikoprofile werden per Software oder auf Papier an die Zollbehörden übermittelt.

Die einzige Form der Festlegung von Risikoprofilen sind die Rechtsakte des Bundeszolldienstes Russlands, die zur amtlichen Verwendung (DSP) bestimmt sind.

Anzahl der Aufrufe -14897
Direkte Maßnahmen zur Risikominimierung

Eine Reihe von Maßnahmen, die in direktem Zusammenhang mit der Überlassung von Waren stehen und Maßnahmen zur Minimierung des Risikos bestimmter Formen der Zollkontrolle umfassen, die zentral vom TC TC durchgeführt und festgelegt werden. Sie enthalten Anweisungen zu den Maßnahmen der Zollbeamten bei der Anwendung von RMS und anderen Rechtsvorschriften des FCS Russlands.

Als direkte Maßnahmen werden eingesetzt:

  • Zollkontrollformulare;
  • Mittel zur Identifizierung von Waren und Fahrzeugen;
  • Maßnahmen zur Gewährleistung der Gesetzgebung in Übereinstimmung mit dem Zollversandverfahren;
  • Sammlung von Informationen über Personen, die im Zollbereich Waren und Fahrzeuge befördern oder tätig sind;
  • sonstige Maßnahmen (Prüfung von Waren, Fahrzeugen und Dokumenten, Vorzeigen der Waren bei ihrer Anmeldung, zusätzliche Zollkontrolle vor der Überlassung der Waren, Entladung um TSW et al.).
Anzahl der Aufrufe -11616
PTS UND PSHTS
Pass des Fahrzeugs und der Pass des Fahrzeugchassis.
Anzahl der Aufrufe -13414
Regionales Risikoprofil

Risikoprofil in der Region, in der eine RTU tätig ist.

Die Entscheidung, das Risikoprofil als regional einzustufen, trifft der FCS von Russland.

Der Rechtsakt des FCS Russlands in Bezug auf das Risikoprofil wird vom stellvertretenden Vorsitzenden des FCS Russlands unterzeichnet, der die Abteilung für Risiko- und Betriebskontrolle des FCS Russlands oder die Struktureinheit überwacht, in deren Tätigkeitsbereich das Risiko identifiziert wird.

Typencode des Risikoprofils -12

Anzahl der Aufrufe -9542
Wiedereinfuhr

Die Zollregelung, nach der Waren, die zuvor aus dem Zollgebiet der Russischen Föderation ausgeführt wurden, rechtzeitig in das Zollgebiet der Russischen Föderation eingeführt werden (Artikel 2 Absatz 1 Unterabsatz 235), ohne Zölle, Steuern zu zahlen und ohne gemäß den Bestimmungen festgelegte Verbote und Beschränkungen wirtschaftlicher Art anzuwenden mit der Gesetzgebung der Russischen Föderation zur staatlichen Regulierung des Außenhandels.

Anzahl der Aufrufe -6991
Ritt
Regional Information Technology Zollkontrolle
Anzahl der Aufrufe -10372
RP
Companies House.
Anzahl der Aufrufe -11425
PTA
Russische Zollakademie.
Anzahl der Aufrufe -12087
MUND
Regional Zollamt.
Anzahl der Aufrufe -13965
MOUTH BT
Regional Zollamt des Luftverkehrs.
Anzahl der Aufrufe -12028
MOUTH DSO
Regional Zollstellen Pflicht Dienstleistungen und Schutz.
Anzahl der Aufrufe -12121
MUND IN BTP
Regional Zollamt auf Zolldelikte zu bekämpfen.
Anzahl der Aufrufe -11301
MUND
Regional Zollamt Logistik.
Anzahl der Aufrufe -14037
TSW
Temporäre Lagerhalle.
Anzahl der Aufrufe -12597
SZRTL
Norden - westlichen regionalen Zolllabors.
Anzahl der Aufrufe -9785
SZTU
Nord - West Zolldirektion.
Anzahl der Aufrufe -10750
SPB
Sankt Petersburg -
Anzahl der Aufrufe -10977
Mittelfristiges Risikoprofil
Risikoprofil mit einer Gültigkeitsdauer von 1 bis 3 Monaten.
Anzahl der Aufrufe -8774
Dringendes Risikoprofil

Risikoprofil für die sofortige Kommunikation mit Beamten, die Zollabfertigungen durchführen, und Zollkontrolle Waren und Fahrzeuge, Informationen über die Notwendigkeit, Maßnahmen zur Minimierung der Risiken für eine bestimmte Sendung von Waren und (oder) Fahrzeugen bis zum Abschluss der Zollabfertigung anzuwenden.

In den Dringlichkeitsprofilen enthaltene Risiken werden zum Zeitpunkt der Annahme der Zollanmeldung (nach Zuteilung der Registriernummer der Zollanmeldung) und zum Zeitpunkt der Aktivierung der Funktion zur Freigabe elektronischer Kopien durch den Zollbeamten identifiziert DT nach Abschluss des Ausfüllens des Berichts (falls der Bericht ausgefüllt wurde) unter Verwendung einer speziellen Software und (oder) unabhängig, basierend auf dem Risikobereich, in Gegenwart eines Briefes oder einer teletypischen Nachricht des FCS von Russland, die enthält Dringlichkeitsprofil.

Wenn Änderungen an der Zollanmeldung in irgendeiner Phase der Dokumentenprüfung vorgenommen werden, wird die Zollanmeldung auf die in den Dringlichkeitsprofilen enthaltenen Risiken überprüft.

Wenn der Brief (Teletypogramm) des Föderalen Zolldienstes Russlands mit einem Dringlichkeitsrisikoprofil nach Annahme der Zollanmeldung bei der Zollstelle eingegangen ist, sollten Maßnahmen zur Minimierung der durch das Dringlichkeitsrisikoprofil vorgesehenen Risiken getroffen werden.

Wurden Zollvorgänge in Bezug auf Waren von der Zollbehörde abgeschlossen, bevor ein Dringlichkeitsrisikoprofil eingegangen ist, übt die zuständige Koordinierungseinheit des FCS Russlands die Kontrolle der Entscheidungen der untergeordneten Zollbehörde während der Zollkontrolle einer Warensendung gemäß dem durch andere Rechtsakte des FCS Russlands festgelegten Verfahren zur Abteilungskontrolle aus.

Auf der Grundlage der Ergebnisse der Anwendung des Dringlichkeitsprofils füllt der Zollbeamte den Bericht gemäß den Regeln für das Ausfüllen des Berichts oder in Fällen, die in dieser Anweisung festgelegt sind, ein Buchungsjournal aus.

Anzahl der Aufrufe -6704
Grad des Risikos
Das Ergebnis einer quantitativen Risikobewertung.
Anzahl der Aufrufe -7322
Gegenstand des Außenhandels
Die in den Zoll-, Transport- und Handelsdokumenten angegebene Person als Empfänger, Absender der Waren, Verantwortliche für die finanzielle Abrechnung, Anmelder, Auftraggeber, Beförderer (einschließlich Zoll), Zollagenten, Eigentümer des Lagers oder Zolllagers oder eine andere ausführende Person Tätigkeiten im Zollbereich.
Anzahl der Aufrufe -7625
Themen der militärisch-technischen Zusammenarbeit

Russische Organisationen, die das Recht erhalten haben, Außenhandelsaktivitäten in Bezug auf militärische Produkte durchzuführen

Anzahl der Aufrufe -9219
Sertl
Norden - westlichen regionalen Zolllabors.
Anzahl der Aufrufe -8796