Menü
Dieser Begriff kann unabhängig von der gewählten Transportart verwendet werden und um mehr als ein Transportmittel verwenden.
DAT-Incoterms-2010-VINCULUM- Zollabfertigung Wladiwostok-GK-IMPORT40Fabrik- oder Lagerhersteller oder -verkäuferLieferung ab Werk oder Lager zum AbflugterminalPlatzierung von Waren auf dem FrachtterminalWaren an Bord bringenStaatsgrenzeSeetransport zum LöschhafenUnterbringung in der Zwischenlagerung im Ankunftshafen (Entladen)Lieferung der Ware bereit zum Entladen aus dem FahrzeugWarenlager des EmpfängersKosten- und Verantwortungsbereich des Verkäufers für DATDie Kostenzone und die Verantwortung des Käufers bei DATZeitpunkt des Gefahrenübergangs bei DAT!

Lieferung am Terminal (Lieferung am Terminal) bedeutet, dass der Verkäufer liefert, wann ProduktAbgeladen vom ankommenden Fahrzeug wird dem Käufer am vereinbarten Terminal am benannten Hafen oder Bestimmungsort zur Verfügung gestellt. "Terminal"Umfasst jeden Ort, ob Liegeplatz, Lager, Container, Straße, Schiene oder Luftfrachtterminal. Der Verkäufer trägt alle Risiken, die mit der Lieferung und dem Abladen der Waren am Terminal im genannten Hafen oder am Bestimmungsort verbunden sind.

Es wird empfohlen, dass die Parteien das Terminal so genau wie möglich und nach Möglichkeit einen bestimmten Punkt auf dem Terminal am vereinbarten Hafen oder Bestimmungsort identifizieren, da der Verkäufer die Risiken bis zu diesem Punkt trägt. Dem Verkäufer wird empfohlen, Beförderungsverträge abzuschließen, in denen sich eine solche Wahl genau widerspiegelt. Wenn der Käufer beabsichtigt, dem Verkäufer die Risiken und Kosten für den Transport und den Transport von Waren vom Terminal an einen anderen Ort aufzuerlegen, ist es ratsam, die Bedingungen zu verwenden DAP oder DDP.

DAT fordert den Verkäufer auf, gegebenenfalls Zollformalitäten für die Ausfuhr zu erledigen. Der Verkäufer ist jedoch nicht verpflichtet, bei der Einfuhr Zollformalitäten zu erledigen, Einfuhrzölle zu entrichten oder andere Zollformalitäten bei der Einfuhr zu erledigen.

Für den Importeur DAT Dies ist praktisch, da der Exporteur organisatorische Probleme mit der Lieferung der Waren übernimmt. Aber all diese Kosten wird der Verkäufer noch in den Preis der Ware einbeziehen.

 

Erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl achten und achten müssen DAT Schließen Sie die Liste der Aktionen für DAT
  • Um die Parameter und Eigenschaften der Packstücke (einschließlich Kennzeichnung) im Detail zu klären, ist dies für die spätere Verzollung der Waren erforderlich.
  • dem Verkäufer klar zustimmen und im Vertrag das Terminal für die Lieferung der Waren und, wenn möglich, einen bestimmten Punkt am Terminal im vereinbarten Hafen definieren;
  • vereinbaren Sie gegebenenfalls mit der Versicherungsgesellschaft die Versicherungsbedingungen;
  • bei Bedarf Genehmigungen einholen;
  • zahlen Zollgebühren für den Import von Waren;
  • Zollabfertigung von Waren durchzuführen;

Diese Liste ist nicht vollständig und hängt vom jeweiligen Fall ab. Die Verwendung dieses Begriffs wird nicht empfohlen, wenn Fracht Es ist geplant, weitere Containerzüge durch Russland zu schicken, da nicht genau bekannt ist, welche Linie verschifft wird, was letztendlich die Kosten für den F / D-Transport erhöht.

 

1 Allgemeine Verpflichtungen des Verkäufers und des Käufers unter den Bedingungen DAT

A.1.Der Verkäufer ist gemäß Kaufvertrag verpflichtet, dem Käufer die Ware auf der Handelsrechnung zur Verfügung zu stellenRechnungsowie alle sonstigen Nachweise über die Übereinstimmung der Waren mit den Bestimmungen des Kaufvertrags, die nach den Bestimmungen des Vertrages erforderlich sein können.
Jedes Dokument gemäß den Absätzen A1-A10 durch eine gleichwertige elektronische Aufzeichnung oder Verfahren, wenn gemeinsam von den Parteien oder ist vereinbart ersetzt werden.
V.1. Der Käufer muss den Preis der Waren bezahlen, wie im Kaufvertrag vorgesehen.
Jedes Dokument gemäß den Absätzen B1-B10 kann eine gleichwertige elektronische Aufzeichnung oder andere Verfahren sein, wenn von den Parteien vereinbart oder üblich ist.

2. Lizenzen, Genehmigungen, Sicherheitskontrollen und andere Formalitäten unter den Bedingungen DAT

A.2.Falls erforderlich, muss der Verkäufer auf eigene Kosten und Gefahr, tragen eine Ausfuhrgenehmigung oder andere behördliche Genehmigung und aus alle notwendigen Zollformalitäten für den Export von Waren und Transport durch jedes Land.
V.2.Falls erforderlich, muss der Käufer auf eigene Kosten und Gefahr Einfuhrlizenz oder andere behördliche Genehmigung zu erhalten und die Durchführung aller erforderlichen Zollformalitäten für die Einfuhr von Waren und deren Transport durch jedes Land.

3. Beförderungs- und Versicherungsverträge unter Auflagen DAT

A.3.a) Beförderungsvertrag
Der Verkäufer hat auf eigene Kosten für die Beförderung der Ware bis zum benannten Terminal im benannten oder Bestimmungsort liefern. Wenn ein bestimmtes Endgerät nicht vereinbart oder kann nicht auf der Grundlage der Praxis bestimmt werden, kann der Verkäufer wählen, die am besten geeignete für seine Purpose-Terminal im Hafen oder Bestimmungsort.
b) Versicherungsvertrag
Der Verkäufer keine Pflicht, den Käufer unter einem Versicherungsvertrag. Allerdings muss der Verkäufer dem Käufer auf seinen Wunsch bieten, auf seine Kosten und Gefahr (kostenpflichtig), die notwendigen Informationen für den Käufer der Versicherung.
V.3.a) Beförderungsvertrag
Der Käufer hat keine Verpflichtung, an den Verkäufer einen Beförderungsvertrag abzuschließen.
b) Versicherungsvertrag
Der Käufer hat keine Verpflichtung, an den Verkäufer einen Versicherungsvertrag abzuschließen. Allerdings muss der Käufer dem Verkäufer zur Verfügung stellen, auf seinen Wunsch, die Informationen, die für den Abschluss des Versicherungsvertrages.

4. Lieferung und Annahme von Waren unter Bedingungen DAT

A.4.Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware aus den ankommenden Beförderungsmittel entladen und an den Käufer gebracht, indem sie für eine benannte Terminal in Absatz A3 a) im Hafen oder Bestimmungsort auf dem Datum oder Zeitraum.
V.4.Der Käufer hat die Ware abzunehmen, wenn sie gemäß Absatz A4 geliefert wurden.

5. Übertragung von Risiken unter Bedingungen DAT

A.5.Der Verkäufer wird alle Verlust oder Beschädigung der Ware zu tragen, bis sie gemäß Absatz A4 geliefert wird, mit Ausnahme der Risiken von Verlust oder Beschädigung in den genannten Umständen in Absatz B5.
V.5.Der Käufer trägt alle Risiken des Verlustes oder der Beschädigung der Ware ab dem Zeitpunkt der Lieferung gemäß Absatz A4.
If:
a) der Käufer nicht erfüllt seine Aufgaben gemäß Absatz B2, es trägt alle damit verbundenen Verluste oder Schäden, Risiken; oder
b) der Käufer keine Mitteilung gemäß Absatz B7, trägt er alle Gefahren des Verlusts oder der Beschädigung der Ware von der vereinbarten Datum oder dem Datum, an dem die vereinbarte Lieferfrist abgelaufen ist,
vorausgesetzt, dass die Ware als Ware ausdrücklich individualisiert wurden, die Gegenstand des Vertrages ist.

6 Aufteilung der Kosten unter Bedingungen DAT

A.6.Der Verkäufer muss zahlen:
  • zusätzlich zu den in Paragraph A3 a) genannten Kosten alle mit der Ware verbundenen Kosten bis zur Lieferung gemäß Paragraph A4, ausgenommen die vom Käufer gemäß Paragraph B6 gezahlten Kosten;
  • etwaige Entladekosten am Bestimmungsort, die dem Verkäufer im Beförderungsvertrag zugerechnet werden;
  • falls erforderlich, die Kosten im Zusammenhang mit der Erfüllung der bei der Ausfuhr erhobenen Zollformalitäten, die Zahlung aller bei der Ausfuhr von Waren erhobenen Zölle, Steuern und sonstigen Abgaben sowie die Transportkosten durch ein Land vor der Lieferung gemäß Absatz А4.
V.6.Der Käufer muss zahlen:
  • alle Aufwendungen im Zusammenhang mit der Ware ab dem Zeitpunkt der Lieferung gemäß Absatz А4;
  • alle zusätzlichen Kosten, die dem Verkäufer entstehen, wenn der Käufer seinen Verpflichtungen gemäß Absatz B2 nicht nachgekommen ist oder nicht gemäß Absatz B7 gekündigt hat, sofern die Ware ausdrücklich als vertragsgegenständliche Ware individualisiert wurde;
  • bei Bedarf die Kosten der Zollabfertigung sowie die Zahlung von Steuern, Abgaben und sonstigen Gebühren, die bei der Einfuhr von Waren entrichtet werden.

7. Benachrichtigung von Käufer und Verkäufer unter Bedingungen DAT

A.7.Der Verkäufer hat dem Käufer ordentliche Kündigung liefern, so dass der Käufer Maßnahmen zu ergreifen, die normalerweise erforderlich, um, dass er die Annahme der Ware durchführen kann.
V.7.Da der Käufer das Recht haben, ein Datum innerhalb der vereinbarten Frist und / oder dem Punkt des Nehmens Lieferung an den benannten Bestimmungsort zu setzen, muss er davon an den Verkäufer wegen Mitteilung erklären.

8.Dokumentarischer Nachweis der Lieferung unter Bedingungen DAT

A.8.Der Verkäufer muss auf eigene Kosten zur Verfügung stellen, den Käufer mit einem Dokument, das der Käufer die Lieferung der Waren nehmen können, wie für A4 / B4 in den Absätzen.
V.8.Der Käufer muss gemäß Absatz A8 ausgestellt Lieferung des Dokuments nehmen.

9.Überprüfung, Verpackung, Kennzeichnung und Kontrolle von Waren unter Bedingungen DAT

A.9.Der Verkäufer muss alle Kosten mit der Überprüfung (Überprüfung der Qualität, Messen, Wiegen und Zählen) assoziiert zahlen, die für die Lieferung von Waren nach Absatz A4 notwendig sind, sowie die Kosten für die Inspektion der Waren vor dem Versand, die von den Behörden des Ausfuhrlandes vorgeschrieben ist.
Der Verkäufer hat auf eigene Kosten für die Verpackung der Ware zu sorgen, es sei denn, es ist branchenüblich, die im Vertrag angegebene Ware unverpackt zu versenden. Der Verkäufer kann die Ware so verpacken, wie es für seinen Transport erforderlich ist, es sei denn, der Käufer informiert den Verkäufer vor Vertragsschluss über die besonderen Verpackungsanforderungen. Markierung verpackte Ware muss ordnungsgemäß umgesetzt werden.
V.9.Der Käufer hat die Kosten für die obligatorische Prüfung der Waren vor dem Versand zu bezahlen, es sei denn, eine solche Prüfung durch, um von den Behörden des Ausfuhrlandes durchgeführt.

10. Unterstützung bei der Beschaffung von Informationen und damit verbundenen Kosten unter den Bedingungen DAT

A.10.Falls erforderlich, ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer liefern oder ihm bei der Beschaffung helfen, auf Antrag des Käufers, auf eigene Gefahr und Kosten, Dokumente und Informationen, einschließlich wichtiger Sicherheitsinformationen, die für die Einfuhr der Ware an den Käufer und / oder den Transport zum endgültigen erforderlich sein werden Ziel.
Verkäufer hat den Käufer für alle Kosten und Gebühren durch den Käufer bei der Beschaffung oder die Unterstützung bei der Beschaffung von Dokumenten und Informationen im Sinne des Absatzes B10 vorgesehen erstatten.
V.10.Der Käufer muss den Verkäufer in angemessener Zeit die Anforderungen in Bezug auf Sicherheit Informationen zu benachrichtigen, damit der Verkäufer gemäß Absatz A10 handeln könnte.
Der Käufer muss dem Verkäufer entstandenen ihm Kosten und Gebühren für die Bereitstellung oder die Hilfeleistung bei der Beschaffung von Dokumenten und Informationen zu erstatten, wie in Absatz A10 zur Verfügung gestellt.
Falls erforderlich, ist der Käufer verpflichtet, den Verkäufer zur Verfügung stellen oder zu erleichtern Lieferung des Verkäufers, auf Verlangen des Verkäufers, auf seine Kosten und Gefahr alle Unterlagen und Informationen, einschließlich wichtige Sicherheitsinformationen, die vom Verkäufer zu transportieren kann, Export von Waren und deren Transport durch sein jedes Land.

Комментарии (0)

0-Bewertung von 5 basierend auf 0-Stimmen
Keine Einträge

Schreiben Sie etwas Nützliches oder bewerten Sie einfach

  1. Gast
Bitte bewerten Sie das Material:
Anhänge (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Die Teilnehmer der ausländischen Wirtschaftstätigkeit können Waren zum Zweck der Durchführung von Zolloperationen und Zollkontrollen bei der PZTK der Zollstelle Moskau, Bagrationovsky, Chernyakhovsky, der Zollstelle Svetly des Regionalzolls Kaliningrad vorführen.
21:19 23-09-2021 Weitere Details ...
Die Straftat wurde mit Hilfe eines Inspektionskomplexes aufgedeckt.
21:13 23-09-2021 Weitere Details ...
Es sind regelmäßige Flüge nach Indien, Dschibuti, Spanien, Kirgisistan, Neuseeland, VAE, Peru, Usbekistan, Südafrika, Japan und Dänemark erlaubt. Auch die Zahl der regelmäßigen Flüge in eine Reihe von Ländern wurde erhöht.
15:37 23-09-2021 Weitere Details ...
Im Laufe des Tages stellten Beamte der Zollstelle des Kaliningrader Regionalzolls 373 Fahrzeuge aus.
17:20 22-09-2021 Weitere Details ...